Beim Aktivieren der Vorlesesoftware werden Inhalte von der Linguatec-Website geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Linguatec übertragen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Vorlesesoftware jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf Vorlesesoftware aktivieren.


Wenn Sie möchten, dass die Vorlesesoftware auf dieser Website künftig automatisch aktiviert wird, klicken Sie auf Vorlesesoftware immer aktivieren. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Die Vorlessesoftware wurde aktiviert. Bevor die Seite vorgelesen werden kann, muss sie einmal aktualisiert werden. Klicken Sie auf Seite aktualisieren, wenn Sie die Seite jetzt aktualisieren möchten.


Achtung: Falls Sie auf dieser Seite bereits Daten in ein Formular eingegeben haben, werden diese beim Aktualisieren gelöscht. Bitte speichern Sie in diesem Fall zuerst Ihre Formulareingaben, bevor Sie die Seite aktualisieren.
Pressemitteilung Nr. 067
München, 07.05.2021

FÜRACKER: BAYERNS SCHLÖSSER UND BURGEN ÖFFNEN WIEDER
Bayerische Schlösserverwaltung freut sich wieder auf ihre Gäste ab Montag, 10. Mai

„Die Bayerischen Schlösser, Burgen und Residenzen freuen sich wieder Besucherinnen und Besucher begrüßen zu dürfen!“ so Finanz- und Heimatminister Albert Füracker. „Unsere historischen Sehenswürdigkeiten sind nicht nur beliebte Ausflugsziele und bedeutende Kulturstätten - nur wenige Motive prägen und stehen so für unsere Heimat Bayern!“ Dort wo es nach der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung möglich ist, heißen die staatlichen Schlösser, Burgen und Residenzen ab Montag, 10. Mai, Besucherinnen und Besucher wieder herzlich willkommen.

Leider mussten die staatlichen Schlösser, Burgen und Residenzen aufgrund der Corona-Pandemie für längere Zeit geschlossen bleiben. Die Bayerische Schlösserverwaltung hat diese Zeit für Restaurierungen und Baumaßnahmen genutzt - viele Arbeiten konnten so schneller und ohne Beeinträchtigung für die Gäste bereits abgeschlossen werden. „Unsere Schlösser sind für den Tag der Wiederöffnung somit glänzend hergerichtet und herausgeputzt“, betont Füracker.

Der Gesundheitsschutz der Gäste und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat oberste Priorität. Alle Informationen rund um die zu beachtenden Hygienemaßnahmen sowie aktuelle Informationen zur Öffnung und zu den Möglichkeiten einer inzidenzabhängig notwendigen Voranmeldung, finden Sie stets unter: www.schloesser.bayern.de.

Weiterführende Links:


Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, Postfach 22 15 55, 80505 München
Pressesprecher: Dennis Drescher
Telefon: 089 2306-2460 und 2367
Telefax: 089 2809327
E-Mail: presse@stmfh.bayern.de
Internet: www.stmfh.bayern.de