Beim Aktivieren der Vorlesesoftware werden Inhalte von der Linguatec-Website geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Linguatec übertragen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Vorlesesoftware jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf Vorlesesoftware aktivieren.


Wenn Sie möchten, dass die Vorlesesoftware auf dieser Website künftig automatisch aktiviert wird, klicken Sie auf Vorlesesoftware immer aktivieren. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Die Vorlessesoftware wurde aktiviert. Bevor die Seite vorgelesen werden kann, muss sie einmal aktualisiert werden. Klicken Sie auf Seite aktualisieren, wenn Sie die Seite jetzt aktualisieren möchten.


Achtung: Falls Sie auf dieser Seite bereits Daten in ein Formular eingegeben haben, werden diese beim Aktualisieren gelöscht. Bitte speichern Sie in diesem Fall zuerst Ihre Formulareingaben, bevor Sie die Seite aktualisieren.
Pressemitteilung Nr. 033
München, 11.03.2021

FÜRACKER: LOTTO BAYERN FEIERT JUBILÄUM - 75 JAHRE GLÜCK IN ZAHLEN!
Gewinne über insgesamt 20 Milliarden Euro // Mehr als 1.000 neue Millionäre

„Ein dreiviertel Jahrhundert Glück in Zahlen! 75 Jahre Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern bedeutet: Insgesamt 20 Milliarden Euro an Gewinnen, über 1000 neue Millionäre und Einzelgewinne bis zu 90 Millionen Euro. Das sind historische Superlative und ist alles im sicheren und verantwortungsvollen staatlichen Rahmen möglich“, freut sich Finanz- und Heimatminister Albert Füracker anlässlich des Jubiläums, das LOTTO Bayern morgen (12.3.) begeht. „Selbst wer nicht gewinnt, weiß, dass sein Einsatz wichtigen Zielen zu Gute kommt. Dadurch sind eine Vielzahl zusätzlicher Leistungen insbesondere im kulturellen und sozialen Bereich sowie im Breitensport möglich. So gewinnen alle Bürgerinnen und Bürgern im Freistaat“, stellt Füracker fest. „Mein herzlicher Glückwunsch und Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von LOTTO Bayern und in den Bezirks- und Annahmestellen im gesamten Freistaat. Sie prägen bayernweit das Gesicht von LOTTO Bayern, ihr persönlicher Einsatz schafft das Vertrauen vor Ort.“

Die Staatliche Lotterieverwaltung kann auf erfolgreiche 75 Jahre zurückblicken und ist gleichzeitig für die Zukunft gut gerüstet. Die neun bayerischen Spielbanken sind seit 2019 ebenfalls Teil von LOTTO Bayern. Pünktlich zum Jubiläum ändert sich nun auch entsprechend der Name. Aus der „Staatlichen Lotterieverwaltung“ wird künftig die „Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung“. Mit dem neuen Namen ist nun auch die Zugehörigkeit der Spielbanken nach außen erkennbar.

Am 12. März 1946 wurde die „Bayerische Staatslotterie“ als staatliche Einrichtung im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen errichtet. Zu Beginn der 1950er Jahre zählte die Staatliche Lotterieverwaltung bereits zu den Vorreitern in Deutschland. So gehörte Bayern zu den ersten Ländern, in denen LOTTO 6aus49 angeboten wurde. LOTTO Bayern ist seit 2013 Federführer der GlücksSpirale, der Soziallotterie, die die Gesellschaften im Deutschen Lotto- und Totoblock gemeinsam durchführen. Seit Beginn der GlücksSpirale findet die Ziehung der Gewinnzahlen jeden Samstag in München auf der Theresienhöhe bei LOTTO Bayern statt.


Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, Postfach 22 15 55, 80505 München
Pressesprecher: Dennis Drescher
Telefon: 089 2306-2460 und 2367
Telefax: 089 2809327
E-Mail: presse@stmfh.bayern.de
Internet: www.stmfh.bayern.de