Beim Aktivieren der Vorlesesoftware werden Inhalte von der Linguatec-Website geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Linguatec übertragen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Vorlesesoftware jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf Vorlesesoftware aktivieren.


Wenn Sie möchten, dass die Vorlesesoftware auf dieser Website künftig automatisch aktiviert wird, klicken Sie auf Vorlesesoftware immer aktivieren. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Die Vorlessesoftware wurde aktiviert. Bevor die Seite vorgelesen werden kann, muss sie einmal aktualisiert werden. Klicken Sie auf Seite aktualisieren, wenn Sie die Seite jetzt aktualisieren möchten.


Achtung: Falls Sie auf dieser Seite bereits Daten in ein Formular eingegeben haben, werden diese beim Aktualisieren gelöscht. Bitte speichern Sie in diesem Fall zuerst Ihre Formulareingaben, bevor Sie die Seite aktualisieren.
Pressemitteilung Nr. 267
München, 23.12.2020

FÜRACKER: STEUERENTLASTUNG FÜR BIOKRAFTSTOFFE IN DER LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT BIS ENDE 2021
EU-Kommission verlängert Genehmigung

„Die Steuerbegünstigung für Biokraftstoffe ist eine wichtige Entlastung für unsere Land- und Forstwirte - sie haben jetzt Planungssicherheit auch für 2021! Dies ist auch ein klares Bekenntnis zu grüner Energie aus nachwachsenden Rohstoffen“, begrüßt Finanz- und Heimatminister Albert Füracker die Entscheidung aus Brüssel. Mit Verlängerung der staatlichen Umwelt- und Energiebeihilfen um ein weiteres Jahr werden die Biokraftstoffe weiter steuerlich entlastet. Land- und Forstwirte, die Biodiesel oder reines Pflanzenöl für den Betrieb ihrer Maschinen und Fahrzeuge einsetzen, können somit auch künftig von einer Rückvergütung der Energiesteuer profitieren.


Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, Postfach 22 15 55, 80505 München
Pressesprecher: Dennis Drescher
Telefon: 089 2306-2460 und 2367
Telefax: 089 2809327
E-Mail: presse@stmfh.bayern.de
Internet: www.stmfh.bayern.de