Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Matomo. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Beim Aktivieren der Vorlesesoftware werden Inhalte von der Linguatec-Website geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Linguatec übertragen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Vorlesesoftware jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf Vorlesesoftware aktivieren.


Wenn Sie möchten, dass die Vorlesesoftware auf dieser Website künftig automatisch aktiviert wird, klicken Sie auf Vorlesesoftware immer aktivieren. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Die Vorlessesoftware wurde aktiviert. Bevor die Seite vorgelesen werden kann, muss sie einmal aktualisiert werden. Klicken Sie auf Seite aktualisieren, wenn Sie die Seite jetzt aktualisieren möchten.


Achtung: Falls Sie auf dieser Seite bereits Daten in ein Formular eingegeben haben, werden diese beim Aktualisieren gelöscht. Bitte speichern Sie in diesem Fall zuerst Ihre Formulareingaben, bevor Sie die Seite aktualisieren.

Servicenavigation

Themennavigation

Pressemitteilung Nr. 223
München, 09.09.2019

FÜRACKER: ZEIGT UNS EUER SCHÖNSTES HEIMAT-FOTO!
Noch zwei Wochen läuft der Foto-Wettbewerb für junge Leute - beim Endspurt von „Dein Bayern.Deine Heimat“ mitmachen

Noch bis 20. September 2019 läuft beim Heimatministerium der Fotowettbewerb „Dein Bayern.Deine Heimat“. Alle 14- bis 25-Jährigen im Freistaat sind zum Mitmachen eingeladen. Finanz- und Heimatminister Albert Füracker freut sich über die vielen Fotos, die bereits eingegangen sind: „Bayern ist einzigartig und vielfältig zugleich - man braucht sich nur die Fotos unserer jungen Leute anschauen.“

Wer noch teilnehmen will, kann beim Endspurt mitmachen. Einfach ein selbst aufgenommenes Foto hochladen und einen kurzen persönlichen Kommentar schreiben, wieso das Bild Heimat so gut darstellt. Die Preisträger dürfen sich auf ihre Auszeichnung im Heimatministerium in Nürnberg freuen. Dabei werden Ende Oktober Preisgelder bis zu 500 Euro überreicht und die prämierten Fotos ausgestellt.

Die Chancen beim Wettbewerb sind gut, wenn das Foto nicht nur eine hohe technische Bildqualität hat, sondern auch eine individuelle Perspektive auf die Heimat Bayern zeigt. Ein aussagekräftiger Kommentar macht den Wettbewerbsbeitrag komplett.
Weitere Informationen zum Wettbewerb im Internet: www.heimat.bayern/heimatfoto

Weiterführende Links:


Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, Postfach 22 15 55, 80505 München
Pressesprecherin: Andrea Ebenhoch-Combs
Telefon 089 2306-2460 und 2367, Telefax 089 2809327
E-Mail: presse@stmfh.bayern.de, Internet: www.stmfh.bayern.de